Tag 3: Durch die Dünen und runter von der Strasse - Offroad

Einige von uns sind tatsächlich um 4:30 aufgestanden und auf die Dünen geklettert um den Sonnenaufgang zu erleben. Ich nicht. Ich hab ja nächste Woche noch 6 Tage Wandern vor mir, diese Woche gilt dem Motorradfahren.

Unser Ziel heute lautet Zagora. Über Erfoud und Agdz geht es in Richtung unser Ziel. Die Strassen sind heute weniger Bergig und Kurvig, die Landschaft ist trotzdem beeindruckend.



Nach dem Mittagessen in Tazarine, gibt es für die die möchten die erste Möglichkeit Offroad zu fahren. Patrick führt uns durch eine seiner berühmten Abkürzungen ins Draa Tal, wo es auf heftigen Geröll uns Eselspfaden imm dem Fluss entlang und durch einige Dörfer ins Hotel geht. Wir brauchen für die 40km fast zwei Stunden. Und ich bin völlig erschöpft. Zum einen weil ich bei weitem nicht entspannt unterwegs bin bei solchen Offroad Einlagen, zum anderen weil die Temperaturen teilweise bei 39 Grad lagen.

Als wir angekommen, erwarten uns der Rest vom Pack schon mit Bier im Pool, in den ich mich am liebsten direkt in meinem Bikerklamotten stürzten möchte. Aber ich schaffe es noch unter die Dusche, dann aber.


So sahen wir nach unserem Offroad Trip aus

__________________________
blogged via iPad

Kommentare

Beliebte Posts